///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
Hatha Yoga
StartseiteYOGAKurstermine 2020 / 2021InfektionsschutzAnfängerkursEinzelstundeWorkshopOnline KurseMontag / MittwochPreiseKontaktGästebuchWeitere Info (AGB)DatenschutzImpressum
Labyrinth klein.png
"Yoga ist das
Zur - Ruhe -  Kommen der unentwegten Bewegungen des Geistes"
                              Yoga Sutra
Yoga
Lotusblume Clauss-Eiberger
Yoga ist ein Jahrtausende alter spiritueller Übungsweg mit indischen Wurzeln. Er ist  gekennzeichnet von großer Weltoffenheit und Aktualität. Dem Wandel der Zeit und den kulturellen Gegebenheiten ausgesetzt, bleibt das Wesentliche des Yoga dennoch beständig. Dies zu bewahren und mithilfe unserer heutigen Sprache sowie uns vertrauter Bilder spürbar werden zu lassen, ist mein Anliegen.

Yoga ist ein Weg zur Kultivierung der Achtsamkeit  und Selbstreflektion. Er umfasst
- fließende Bewegungen (Karana), die im Atemrhythmus ausgeführt werden
- statische Körperhaltungen (Asana)
- Atemübungen (Pranayama)
- Konzentrationsübungen (Dharana)
- Meditation

Yoga bedeutet " zusammenführen". Dies beinhaltet die Integration
- von Anspannung und Entspannung, was in eine Wohlspannung führt
- der Körperseiten, rechts und links, was ins Gleichgewicht führt
- von Denken und Fühlen, für eine innere Balance
- von Körper und Geist, um in der Gegenwart anzukommen
- der inneren und äußeren Haltung für die Erschließung der Lebensenergie

Yoga ist ein Weg zur eigenen Mitte
- das bewusste Tun auf der Yogamatte führt den Geist vom Äußerlichen ins Innere und kann in ein tiefes Selbst - Bewusstsein führen.

Yoga ist eine bewährte und wissenschaftlich anerkannte Form der Stressprävention und Stressbewältigung
- Stressreaktionen äußern sich in Muskelverspannungen, die Ursache für unterschiedlichste Schmerzen sein können. Weitere vegetative Störungen wie Bluthochdruck, Herzrasen, Nervosität, Schlafstörungen, Erschöpfung oder Verdauungsstörungen, können Ausdruck von Stress sein.
- Die oben beschriebene integrative Wirkung des Yoga Übens unterstützt die Regulation der Stresssymptomatik
- Die Schulung der Achtsamkeit und Selbstreflektion ermöglicht, innere und äußere Stressauslöser voneinander zu unterscheiden und Verhaltensänderungen anzubahnen.

Yoga Üben ist im geeigneten Setting für jeden Menschen möglich
- Solide Kenntnisse der Anatomie und Bewegungsphysiologie ermöglichen mir die Anpassung der Yogahaltungen an die individuellen Möglichkeiten der KursteilnehmerInnen.